Unsere Vision

Unser Ansatz basiert auf Kundenerfahrung. Wir verkörpern Ihre Idee!

Marketing muss so anziehend sein, dass uns die Leute in ihrem Leben haben wollen.

Analyse

Sie geben uns eine Aufgabe, wir finden die beste Lösung

Wir kreieren von Grund auf moderne, durchdachte Marken, die Ihre Strategie auf das Kundenerlebnisprodukt abstimmen.

Unsere Experten

Wir freuen uns, Ihnen ein Team von Top-Experten vorzustellen

Lavannijan Thirunavukarasu
Geschäftsführender Gesellschafter

Lavannijan Thirunavukarasu

Herr Thirunavukarasu ist die Person bei uns im Haus, mit dem Sie als erstes und während der ganzen Projektphase Kontakt...

Karam Nouri Aldbk
Geschäftsführender Gesellschafter

Karam Nouri Aldbk

Herr Aldbk ist der Mann, wenn es um das Kreative geht. Egal ob wir Ideen erweitern müssen oder komplett neu...

Leistungsfähige und zuverlässige Tools für die Website-Prüfung und -Analyse

Registrieren Sie sich bei uns um immer die neusten Informationen zu erhalten

Mit dem Begriff SEO bezeichnet man die Optimierung für Suchmaschinen, denn die Abkürzung steht im Englischen für Search Engine Optimization. SEO beinhaltet alle Schritte, die dazu dienen, dass eine Website in den Ergebnislisten der verschiedenen Suchdienste möglichst hoch gerankt wird und so von den Nutzern häufiger besucht und leichter gefunden werden kann. Eine Website wird dabei durch SEO so strukturiert, dass sie am besten unter den ersten zehn Treffern der Suche zu finden ist. Dabei müssen die Websites immer so konstruiert werden, dass sie bei der Analyse und beim Lesen durch die Suchmaschine optimale Resultate erzielt.

Die Frage, ob SEO (Suchmaschinen Optimierung) oder PPC (Pay per Click) Werbung am besten für dein Unternehmen ist, hängt ganz von deinen Zielen für dein Unternehmen ab. Ist deine Dienstleistung oder dein Produkt etwas neues? Gibt es ein gewisses Bildungsniveau um dein Angebot nutzen zu können? Hast du schon einen guten Ruf in deiner Branche? Das alles muss geklärt sein bevor du dich für den SEO oder PPC Weg entscheidest.

Mit welchen Mitteln, Vorgehensweisen und Taktiken kann sich eine Website auf nachhaltige und sichere Art und Weise stabile Rankings erarbeiten? Welche Schritte sind notwendig, um eine Website ohne Sichtbarkeit zu einem echten „Player“ zu machen? Wie hoch ist der Aufwand bis zur Position 1 tatsächlich?

Dieser Guide beantwortet diese und weitere Fragen. Grundsätzlich lässt sich erstmal festhalten, dass sich die Suchmaschinenoptimierung in verschiedene Bereiche untergliedern lässt:

  1. OnPage: Dieser Bereich widmet sich den technischen Optimierungsmöglichkeiten. Hierzu gehören die URL-Struktur, der Aufbau der einzelnen Seiten, der Content aus technischer Sicht, die interne Verlinkung und viele weitere Aspekte.
  2. Content: Hier entscheidet sich, welche Inhalte für gute Rankings sorgen sollen. Es geht darum die richtigen Inhalte für die unterschiedlichen Zielgruppen zu finden. Darunter fallen u. a. potenzielle Interessenten, Käufer, Kunden, aber auch Inhalte für Publikum, welches stark mit der Website interagiert und potenziell externe Links setzt.
  3. Links: Sie spielen auf unabsehbare Zeit eine entscheidende Rolle. Externe Links sind Indizien dafür, dass andere Websites die eigene Website gut finden. Je öfter das vorkommt, desto besser ist in der Regel das eigene Ranking.
  4. Interaktivität: Chrome und Android liefern Google wahrscheinlich die Nutzungsdaten von mehr als der Hälfte aller Menschen weltweit. Sie wissen genau, welche Menschen, wann, wie, auf welche Links klicken, welche Websites und Seiten sie lesen, was sie kaufen oder wie sie sich sonst wie betätigen. Google nutzt diese Daten auch bei der Bestimmung von Rankings in den organischen Suchergebnissen.

Um echte Dominanz in den Suchmaschinen erreichen zu können, muss eine Website in allen Bereichen eine überdurchschnittliche Performanz vorweisen. Nur so lassen sich langfristig hohe und stabile Rankings erreichen.

Reichen kostenlose SEO Tools?

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Für kleinere Webseiten lassen sich mit den meisten Tools wie bspw. dem OnPage Analyse Tool Seobility und Ryte (ehem. OnPage.org) bereits in der kostenlosen Variante sehr umfangreiche Analysen durchführen. Die daraus gewonnenen Daten und Informationen reichen aus, um sich ein Bild über den aktuellen Zustand der Webseite zu machen und Probleme oder Potentiale aufzudecken.

Bei größeren Webseiten mit mehr als 100 Seiten oder auch Webseiten, die bereits über viele Jahre im Netz sind und womöglich über ein umfangreiches Volumen an Backlinks verfügen, wird es mit kostenlosen Tools etwas kritisch. Diese sind in den meisten Fällen spürbar limitiert und stellen die Informationen nur bis zu einem bestimmten Umfang kostenlos zur Verfügung. Das macht sich z.B. in der Menge an maximal crawlbaren Seiten bemerkbar oder der Anzahl und den Informationen zu Backlinks.

Die Technologie von Suchmaschinen hat sich in den letzten 20 Jahren deutlich gewandelt. Zum Ende der 90er Jahren war es viel schwieriger, eine thematische Einordnung der Seiten vorzunehmen und ein zur Suchphrase passendes Ergebnis zu liefern. Umso wichtiger waren die Meta Angaben im HTML-Dokument. In den Anfangszeiten der Suchmaschinen waren die Meta Tags dementsprechend auch ein wichtiges Rankingkriterium. Und wie bei anderen Rankingkriterien (Backlinks, Keywords usw.) nutzten viele die Möglichkeit aus, ihre Seite mithilfe der Tags nach vorn zu bringen, und manipulierten sie. Manipulationen gab es z.B., indem mit dem Keyword-Tag Keywords hinzugefügt wurden, die nicht mit den Seiteninhalten im Zusammenhang standen.

Mit der weiteren Entwicklung der Suchmaschinen nahm die Bedeutung der Meta-Angaben nach und nach ab, auch aufgrund der Black Hat SEO Maßnahmen in diesem Zusammenhang. Heutzutage werden viele Meta Tags von den Robots einfach ignoriert, z.B. der Keyword-Tag. Andere werden zwar von den Robots “aufgenommen”, haben aber keinen Einfluss auf das Ranking, wie z.B. bei der Meta Description.

Eine SEO Strategie hilft euch dabei. Sie ist für uns die Maßnahmenplanung und Herangehensweise, um definierte SEO- bzw. Website-Ziele zu erreichen.

Mögliche Ziele oder Teilziele sind zum Beispiel

  • Positionierung mit relevanten Suchbegriffen
  • Steigerung des organischen Traffics
  • Steigerung der Conversions
  • Internationale Platzierung
  • Lokale Auffindbarkeit

Als Keywordrecherche bezeichnet man die Suche nach sinnvollen Keywords, auf die eine Landingpage (Webseite) oder eine ganze Domain optimiert werden soll. Ziel ist es, für die richtigen Keywords und Keyword-Kombinationen in den SERPs zu ranken, um Traffic auf die Seite zu bekommen.

Die meisten Unternehmer spüren mittlerweile dass, was zahlreiche Statistiken belegen: Der Großteil der Kunden kauft heutzutage Produkte im Internet ein, oder recherchiert online nach passenden lokalen Dienstleistern. Ob es darum geht einen Umzug zu beauftragen, den günstigsten Stromanbieter ausfindig zu machen, die passende Wohnung zu finden oder die Einrichtung für selbige einzukaufen. Für jeden Lebensbereich und somit auch die meisten Marktsegmente gibt es mittlerweile ein entsprechendes Internetangebot, welches von potenziellen Kunden aufgesucht wird und „gesucht“ wird hierbei ganz selbstverständlich über eine Suchmaschine wie Google.

Linkaufbau (auch Linkbuilding genannt) beschreibt die absichtliche Erhöhung der Anzahl und Qualität von Backlinks, d. h. Links, die auf eine Webseite verweisen. Der Linkaufbau ist dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) zuzuordnen. Zum Linkaufbau gehören z. B. Link-Tausch oder Linkbaiting.

Backlinks sind Links von anderen Webseiten. Jeder Link von einer Webseite kann als Empfehlung angesehen werden. Der Algorithmus von Google ist ähnlich wie wissenschaftliche Arbeiten. Beim wissenschaftlichen Arbeiten werden verschiedene Autoren identifiziert, welche zu einem bestimmten Thema geschrieben haben. Je häufig ein Autor genannt wird, desto höher ist seine Reputation. Wobei noch ein Qualitätsfaktor berücksichtigt werden muss. Zitiert ein anerkannter Professor einen Autor in einem mit AAA Rating Artikel, so hat das einen größeren Einfluss auf die Reputation des zitierten Autors, als wenn ein Doktorand in einem nicht sonderlich angesehenen Magazin diesen zitiert.

Leistungsstarke und zuverlässige Tools für das Website-Audit und die SEO-Analyse!

Wir kreieren Marken mit der Erfahrung Ihrer Kunden.